Tuning-Teile

Tönungsfolien im Auto: selbst anbringen oder durch eine Werkstatt machen lassen?

Immer wieder sind Menschen fasziniert, wenn sie Autos sehen, die nicht nur sportlich geschnitten und liebevoll gepflegt, sondern auch mit Tönungsfolien ausgestattet sind. Vor allem Vielfahrer wissen diesen Vorteil zu schätzen – denn die Folien schützen vor übermäßiger UV-Einstrahlung und sind deshalb vor allem für Kinder im hinteren Bereich ein immenser Vorteil. Sobald die sommerlichen Temperaturen ins Unermessliche steigen, können gerade Kleinkinder in festen Kindersitzen mit Hilfe solcher Folien enorm vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. (mehr …)

Fahrwerktuning: Vorteile und Risiken bei Tieferlegung des Fahrwerks

Viele PKW-Besitzer wollen ihr Fahrzeug individuell verändern. Neben breiten Kotflügeln, einer besonderen Lackierung oder dem Einbau einer stärkeren Maschine, ist das Absenken des Fahrwerks eine beliebte Methode, um das eigene Auto in ein Unikat zu verwandeln. (mehr …)

Tuningteile von der Stange – BMW M Performance Zubehörprogramm

Mit einem neu strukturierten Programm möchte BMW mit dem Produktbereich BMW M Performance ein intensives Fahrerlebnis durch eine gezielte Individualisierung des eigenen Autos erzielen. Das M Performance Zubehör fällt bei BMW unter die Kategorie Tuning und umfasst eine besondere Vielfalt. Das Zubehör ist harmonisch aufeinander abgestimmt. Die Tuningteile des M Performance Programms werden auf dem Internationalen Automobilsalon 2012 beispielhaft am neuen BMW 125i gezeigt.

Dabei zählen zu der Ausstattung die M Performance Top Stripes, die M Performance Bremsanlage, die M Perfomance Leichtmetallräder in 19 Zoll und das M Performance Aerodynamikpaket. Für zusätzliche Akzente enthält das Zubehör-Programm beispielsweise in schwarz hochglänzend das Frontziergitter, die Außenspiegelklappen in Carbon und Heckfinnen sowie Heckspoiler. Doch die Tuningteile gibt es nicht nur für den äußeren Bereich. Daher enthält es auch einiges für den Innenraum. So gibt es den Handbremsgriff und den Schaltknauf mit Alcantara-Balg, Edelstahl-Pedalerie und Interieurleisten in Carbon/Alcantara. Auch das Performance Lenkrad mit Race Display soll die sportive Atmosphäre im Innenraum unterstützen. Im Bereich Aerodynamik werden die dynamische Ausstrahlung und die Luftführung optimiert.

Die Teile können immer bei einem BMW verbaut werden, wenn dieser ab Werk über das M Sportpaket verfügt. Bereits das M Sportpaket hat den dynamischen Charakter von einem sportlich gestalteten Fahrzeug, doch mit M Performance Paket können sich BMW-Fahrer ihr Auto noch individueller gestalten. Ab März 2012 gibt es das BMW M Performance Zubehör für die BMW 5er Limousine und den neuen 1er BMW. Auch für die neue 3er Limousine werden bereits bald entsprechende Tuningteile verfügbar sein. Dank dem Performance Zubehör im Bereich Fahrwerk soll hier ein klares Plus an Präzision und Agilität im Fahrverhalten erreicht werden. Genauso sind im Programm auch Leistungssteigerungen vorgesehen. BMW-Fahrer, die ihr Fahrzeug tunen wollen und dabei nicht auf Originalteile verzichten möchten, könnten hier also fündig werden.

insidePerformance

BMW M3-Look in Carbon und Edelstahl – für Jedermann

Die Firma insidePerformance bietet mit ihren Edelstahl-Sportauspuffanlagen und Carbonteilen ein cleveres Konzept, jedem 1er oder 3er BMW den perfekten M3-Look zu verpassen.

Mit Hilfe eines insidePerformance Endschalldämpfers (ESD) wird jeder aktuelle 3er BMW (z.B.: BMW E90 E91 E92 und E93) zum individuellen Hingucker mit 4 Endrohren im M3-Style. Die Endrohre haben die Dimension von 4x76mm – wahlweise eingerollt oder scharf geschnitten und poliert.  Natürlich wird auch das Klangerlebnis des Fahrzeuges der neuen sportlichen Optik angepasst: kernig-bissig ertönt der Motorensound aus der hochglänzenden Auspuffanlage aus Edelstahl. Der Hersteller verspricht einen „Klang nach Wunsch“. (mehr …)

Tuningteile vorgestellt: Spoiler

Kaum ein anderes Autoteil steht so sehr für Tuning wie der Spoiler. Dieses Anbauteil ist dazu gedacht, Aerodynamik des Wagens zu verbessern. Der Name Spoiler stammt von dem englischen Begriff „to spoil“ ab, der so viel wie „(etw.) stören“ heißt. Der Spoiler wird nur von einer Seite aus mit Luft überströmt, was dazu führt, dass der die Luftströmung „stört“ und somit Einfluss nimmt auf die Aerodynamik. Er dient also als Luftabweiser oder Luftablenker.

Der Spoiler wird in den meisten Fällen aus Kunststoff hergestellt, eher selten findet man auch Exemplare aus Karbon oder Metall. Dadurch, dass die Auftriebskraft verringert wird, wird die Übertragung von Kräften auf den Boden verbessert und dadurch auch die Fahreigenschaften. Dies hat auch positiven Einfluss auf die Kurvengeschwindigkeit, die Fahrstabilität und den Bremsweg, wenn man mal etwas schneller unterwegs ist. Allerdings bedeutet eine verringerte Auftriebskraft auch einen erhöhten Luftwiderstand. Damit ein Spoiler wirklich effizient ist, muss der den Auftrieb so weit wie möglich reduzieren und den Luftwiderstand so wenig wie möglich erhöhen. Im Idealfall wird der Luftwiderstand sogar noch vermindert.

Während viele andere Kunststoffteile, auch fürs Auto, durch Rotationsguss gefertigt werden, wird der Kunststoff für den Spoiler in eine Form gegossen und anschließend gehärtet. Die ersten Spoiler wurden 1953 von der Firma Kamei im Wolfsburg vorgestellt und sollten dem starken Auftrieb an der Vorderachse des VW Käfer entgegen wirken. Allerdings erfreuten sich die Spoiler noch keiner besonders großen Beliebtheit. Erst nachdem einige Zeit später im Windkanal bewiesen wurde, dass sich durch den Spoiler der Auftrieb verringerte, konnten sich die Anbauteile durchsetzen. Sie wurden vor allem im Rennsport angewendet.

Ein neues Rad-Design bei XXL-Felgen.de

XXL-Felgen.de bietet ab jetzt ein brandneues Design, die DBV Torino Felgen. Die Räder werden von 15 bis 17 Zoll in allen gängigen Lochkreisen hergestellt. Nicht nur das Design ist wieder richtig klasse geworden, auch die Farben können sich sehen lassen. Die DBV Torino gibt es in silber lackiert  und auch winterfest. Weiterhin wird das Design in anthrazit matt und auch voll im Trend schwarz matt angeboten. Die Preise können sich, wie immer bei DBV Alufelgen, absolut sehen lassen. Damit eigenen sich die DBV Torino besonders für Tuning Einsteiger und preisbewusste Kundschaft. Schön ist natürlich auch, dass es für die Aluräder eine Allgemeine Betriebserlaubnis und auch ein TÜV Gutachten für viele Fahrzeuge gibt.

Lexmaul Leistungssteigerung Corsa D GSI

Lexmaul Tuning bietet für den Opel Corsa D GSI eine Leistungssteigerung an die es in sich hat. Danach geht der Kleinwagen ab wie Schmidts Katze. Der 1.6 Turbo Motor wird per Knopfdruck extrem optimiert. In der Serienversion verfügt der Corsa über 150 PS, nach dem Software-Tuning mit der PPC-Box geht es dann rauf auf 210 PS. Für einen Kleinwagen ist das schon richtig ordentlich. Da kommt Freude auf beim Fahren.

Kia Procee’d Flügeltürer

Flügeltüren waren ja schon einmal das Thema hier auf justtuning.de. Jetzt bietet der Fachmann in Sachen extravagante Türen, LSD-Doors auch welche für den KIA Procee’d an.

Mit diesen Flügeltüren wird der Kia zum echten Hingucker. LSD bietet die Scharniere entweder als komplettes Set für beide Türen an oder für jede Tür einzeln.
Die LSD-Türen werden mit dem neuen GRS (Guided Roller System) ausgestattet. Es bietet eine neue Verstellmöglichkeit, die zu mehr Sicherheit und präziseren Öffnen und Schließen der Tür führt. Das nötige Teilegutachten vom TÜV wird beim Kauf mitgeliefert.

Im Gegensatz zu anderen Nachrüst-Sets für Flügeltüren, bietet LSD eine top Technologie und einen höchstmöglichen Qualitätsstandard. Außerdem liegt der Vorteil in einer einfachen und schnellen Montage ohne Schweiß-oder Lackierarbeiten und bietet Passgenauigkeit.

LSD-Doors Page

Go to Top