Posts tagged BMW

Eine Erfolgsgeschichte geht in das 10. Jahr – TUNE IT! SAFE!

Ein Jubiläum der ganz besonderen Art steht demnächst bevor, denn TUNE IT! SAFE! geht in sein 10. Kampagnenjahr. Die Initiative des sicheren Tunings präsentiert sich weiterhin dynamisch, athletisch und sportlich.
(mehr …)

Aus dem Top-10-Ranking der getunten Luxus-Limousinen

Die Luxus-Limousinen der wichtigsten Hersteller sind versprechen jede Menge Fahrspaß, doch kann jede dieser Edelkarossen zusätzlich aufgewertet werden. Dabei gilt immer das Motto von außen dezent und zurückhalten – unter der Motorhaube kann es aber krachen. (mehr …)

Serienherstellung Felgen aus Karbon

Mehr Leichtigkeit und eine verbesserte Fahrdynamik sind die Gründe für das Vorhaben von BMW. In spätestens zwei Jahren, soll die Produktion von Karbon Felgen in Serie gehen. Als weiterer Aspekt spricht der geringere Kraftstoffverbrauch für das Vorhaben. Im Karosseriebau hat sich die Verarbeitung von Karbon bereits bewährt. Durch leichte Schäden, wie Bordsteinrempler, bleiben Karbon Felgen unversehrt. Mittlere Schäden können durch ein besonderes Harz umgehend und kostengünstig behoben werden. Gegenüber Aluminium Felgen liegt der Gewichtsvorteil zwischen 25% und 30%. (mehr …)

Der schnellste Kombi BMW

Den BMW 5er Touring bringt niemand mit hoher Leistung in Verbindung. In der Regel bietet dieser Kombi vor allem gesundes Mittelmaß und ein entspanntes Fahrverhalten. Das war dem Tuner G-Power jedoch nicht genug. In gründlicher Feinarbeit hat der Tuner G-Power den BMW 5er Touring so überarbeitet, dass der eigentlich gemütliche Kombi nun 830 PS auf die Strasse bringt. Der „G-Power M5 Hurricane RR Touring“ ist mit 372,1 km/h Spitze der wohl schnellste Kombi der Welt. (mehr …)

Alpina B6 Bi-Turbo – Speed- und Soundmaster

Ob auf der Autobahn, auf kurvigen Landstraßen oder an der großen Kreuzung in der City – mit dem neuen Alpina B6 Bi-Turbo sind Sie unumstritten der Hecht im Karpfenteich. Seine dynamische Eleganz drückt sich nicht nur im Antrieb aus, sondern kommt auch in der Geschwindigkeit zur Geltung: Ist er doch selbst für das Radar fast schon zu schnell.

Bei der Schöpfung des B6 Bi-Turbo dürften die Alpina-Ingenieure neue Ansatzpunkte zur Quadratur des Kreises gefunden haben. Zwei im Achtzylindermotor parallel arbeitende Turbolader lassen den BMW bei entsprechender Drehzahl wie eine frei gelassene Raubkatze nach vorne schnellen, für eine rasante Jagd im Freiland sorgen bei der Kraftübertragung zudem acht Gänge. Zusätzlich stehen Ihnen mit Automatik-, Sport- und manuell drei verschiedene Fahrmodi zur Auswahl, die eine brillante Performance bieten. (mehr …)

Tuningteile von der Stange – BMW M Performance Zubehörprogramm

Mit einem neu strukturierten Programm möchte BMW mit dem Produktbereich BMW M Performance ein intensives Fahrerlebnis durch eine gezielte Individualisierung des eigenen Autos erzielen. Das M Performance Zubehör fällt bei BMW unter die Kategorie Tuning und umfasst eine besondere Vielfalt. Das Zubehör ist harmonisch aufeinander abgestimmt. Die Tuningteile des M Performance Programms werden auf dem Internationalen Automobilsalon 2012 beispielhaft am neuen BMW 125i gezeigt.

Dabei zählen zu der Ausstattung die M Performance Top Stripes, die M Performance Bremsanlage, die M Perfomance Leichtmetallräder in 19 Zoll und das M Performance Aerodynamikpaket. Für zusätzliche Akzente enthält das Zubehör-Programm beispielsweise in schwarz hochglänzend das Frontziergitter, die Außenspiegelklappen in Carbon und Heckfinnen sowie Heckspoiler. Doch die Tuningteile gibt es nicht nur für den äußeren Bereich. Daher enthält es auch einiges für den Innenraum. So gibt es den Handbremsgriff und den Schaltknauf mit Alcantara-Balg, Edelstahl-Pedalerie und Interieurleisten in Carbon/Alcantara. Auch das Performance Lenkrad mit Race Display soll die sportive Atmosphäre im Innenraum unterstützen. Im Bereich Aerodynamik werden die dynamische Ausstrahlung und die Luftführung optimiert.

Die Teile können immer bei einem BMW verbaut werden, wenn dieser ab Werk über das M Sportpaket verfügt. Bereits das M Sportpaket hat den dynamischen Charakter von einem sportlich gestalteten Fahrzeug, doch mit M Performance Paket können sich BMW-Fahrer ihr Auto noch individueller gestalten. Ab März 2012 gibt es das BMW M Performance Zubehör für die BMW 5er Limousine und den neuen 1er BMW. Auch für die neue 3er Limousine werden bereits bald entsprechende Tuningteile verfügbar sein. Dank dem Performance Zubehör im Bereich Fahrwerk soll hier ein klares Plus an Präzision und Agilität im Fahrverhalten erreicht werden. Genauso sind im Programm auch Leistungssteigerungen vorgesehen. BMW-Fahrer, die ihr Fahrzeug tunen wollen und dabei nicht auf Originalteile verzichten möchten, könnten hier also fündig werden.

G-POWER M6 Hurricane RR

G-Power aus Bayern machen aus dem BMW 6er Coupé sprichwörtlich einen Hurricane. Der M6 Hurricane RR fegt mit unglaublichen 800 PS über die Piste. Die Höchstgeschwindigkeit von diesem BMW-Biest liegt bei 372 km/h.

Die G-Power Kraftkur hebt die Motorleistung um 293 PS (!). Damit fegt der Hurricane von Null auf 200 km/h in nur 9,3 Sekunden. Solche enormen Leistungen sind natürlich nur mit neuester Technik und Erfahrung machtbar. Ein Ladeluftkühlersystem kühlt den Motor und sorgt dafür, dass dieser nicht überhitzt. Weiterhin sorgen Hochleistungsschmiedekolben für mehr Stabilität im Zehnzylinder-Motor. Die Optimierung der Motorsteuerung sorgt beim Hurricane RR für den extra Zuwachs an Speed.

Bei so viel geballter PS-Power muss auch an die Sicherheit gedacht werden. Dazu wurden ein Gewindesportfahrwerk plus High-Performance-Bremsanlage verbaut.

All das hat seinen Preis: mit ca. 300.000 Euro ist man dabei…

Breit, breiter, CLP MR 600 GT

Breiter geht immer – so könnte man das Motto hinter dem neuen Bodykit von CLP Automotive für den 6er BMW lauten. Das Aerodynamik-Kit lässt den E36 noch breiter ausschauen. Neben der Optik gibt es außerdem auch noch etwas mehr Motorleistung.

Das Konzept hinter dem Breitbau ist nicht nur optisches Auffallen, sondern auch praktischer Natur. Die neue breite Stoßstange minimiert den Luftaufrieb und kühlt außerdem die Bremsanlage. Die hat schließlich jede Menge zu tun ;-). Insgesamt beinhaltet das CLP MR 600 GT neue Kotflügel, Seitenschweller, Heckschürze und einen Heckspoiler. Optional kann man seinen 6er dann auch noch mit 22-Zoll Leichtmetallrädern sowie einem KW-Gewindefahrwerk ausstatten lassen. Ein Vierrohr-Auspuff rundet den Optik-Pepp ab.

Per Tuning der Motorsoftware powert CLP die Leistung nochmal hoch – auf 379 PS bei 490 Nm Drehmoment.

Go to Top