Posts tagged heckspoiler

Neues Bodykit für Seat Leon 1P

RDX Racedesign präsentiert ein neues Bodykit für den Seat Leon 1P und bietet damit einen einzigartigen Look für den Spanier.
Unter den Liebhabern des Seat Leon hat dieses Auto einen ähnlichen Ruf wie der Audi A3 bei seinen Fans. Allerdings wird von den Leon-Anhängern das viel bessere Preis-Leistungs-Verhältnis im Gegensatz zum A3 gern betont. Nun bietet RDX Racedesign aus Georgensgmünd ein individuelles Bodykit für den kompakten Sportler.

Der von den Bodykit-Spezialisten entworfene Frontspoiler ist ein Beweis für das technische Know-How der Tuning-Schmiede. Für jedes Seat Leon Modell bietet RDX Racedesign die passgenauen Spoiler. Alle Modelle bis zum Facelift im Jahr 2000, sowie alle Modelle seit der Umrüstung des Modells können mit individuellen Fronten ausgestattet werden. Spezielle Optionen werden für die Modelle FR und Cupra angeboten. Der Frontspoiler einschließlich des TÜV – Teilegutachten gibt es für 169 Euro.

Die passenden Seitenschweller ergänzen das neue Karosseriedesign extrem gut. RDX bietet vier verschiedene Seitenschweller-Designs, so kann jeder Besitzer seinen Seat Leon nach seinen eigenen Vorstellungen ändern. Für die Seitenschweller werden nochmal 129 Euro berechnet.

Der Heckspoiler mit seinen zwei großen Öffnungen und Mittelstreben, runden das Bodykit ab. Sowohl für die Seitenschweller, als auch für den Heckspoiler ist keine Registrierung erforderlich. Der Spoiler fürs spanische Hinterteil schlägt nochmal mit 179 Euro zu buche.

Das Body-Kit für den Seat Leon wird durch einen Dachspoiler, der in zwei verschiedenen Ausführungen erhätlich ist ergänzt. Die kleinere Version kostet 109 Euro und das größere Modell ist zu einem Preis von 149 Euro erhältlich.

Tuning-Ratgeber der GTÜ

Das dürfte alle Schrauber und Tuner interessieren: die GTÜ hat einen neuen Tuning-Ratgeber herausgegeben. Was ist beim Tuning erlaubt und was nicht, worauf muss ich beim Veredeln und Verbessern meines fahrbaren Untersatzes achten und wie unterscheide ich seriöse von unseriösen Angeboten auf dem Markt? Der im handlichen Pocket-Format gestaltete Ratgeber gibt Anworten auf alle wichtigen Fragen.

Häufig kommt es vor, dass die Prüfingenieure auf völlig unprofessionelle Tuning-Maßnahmen stoßen, die eben nicht nur heiß aussehen und mehr Leistung bringen, sondern auch enorm gefährlich sind. Bei vielen Änderungen am Auto erlischt in aller Regel die Betriebserlaubnis, falls der Umbau nicht durch eine Organisation abgenommen wird. Um solche Fehler und unötigen Ärger zu vermeiden, bietet die GTÜ, die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH, ihren kostenlosen Ratgeber an. Inhaltlich dreht sich diese informative Zusammenstellung um alles was den Tuning-Freund bei seinem Hobby helfen könnte. Von Vorschriften, Gutachten und der richtigen Vorbereitung, über das Umrüsten von Reifen und Rädern bis zu den Themen Tieferlegen und Fahrwerksumbauten. Auch was man beim An- und Umbau von Front- und Heckspoiler, Scheinwerfer, Heckleuchten, Auspuffanlagen und Endrohren beachten muss, wird in der 40-seitigen Broschüre eingehend erklärt. Natürlich kommt auch das Thema „Motortuning“ nicht zu kurz. In übersichtlicher Form wird anhand einer Tabelle über mögliche gegenseitige Beeinflussung unterschiedlicher Veränderungen am Fahrzeug informiert. Prinzipiell bleiben mit dem Tuning-Ratgeber der GTÜ also keine Fragen offen. Wer dennoch eine kompetente und individuelle Beratung wünscht, der kann sich an die GTÜ-Prüfingenieure wenden. Dort kann man sich innerhalb eines zusätzlichen Sicherheitsservice auch schon im Tuning-Vorfeld Tipps von den Profis holen. So kann es gut informiert in den Tuning-Sommer gehen! 🙂

Hier ist der Link für die kostenlose Broschüre im pdf-Format auf der Homepage der GTÜ -> Tuning-Ratgeber

Die GTÜ bietet auch eine Printversion an, diese ist kostenlos in allen teilnehmenden GTÜ-Prüfstellen erhältlich.

Wer sein Exemplar direkt nach Hause geliefert habe möchte, sendet einen an sich adressierten und mit 0,90 Euro frankierten Rückumschlags (DIN lang oder C6) an die

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung
Vor dem Lauch 25 • 70567 Stuttgart

Hier müsst ihr unbedingt als Stichwort „Tuning-Ratbeber“ angeben!

Go to Top